In memoriam

 


Meine allererste Hündin, gew. am 2.6.1991 hieß

Reco Golden Joy of June

ZB.-Nr. DRC-G-91-5751

gew. 2.6.1991

 

Sie kam aus dem hohen Norden, aus Dänemark zu uns. Sie hat mich einfach alles gelehrt:, die Liebe zu den Retrievern, die Freude mit einem Hund zu arbeiten. Sie hat viele Prüfungen und Workingtests gemacht, Teilnahme am ersten German Cup, bei vielen Workings waren wir platziert, Den intern. Workingtest (F) in Beerse hat sie gewonnen, BLP und Dr. Heraeus Suchensiegerin. Mit ihr begann meine Golden-Zucht "of Golden Summerby". Durch sie und durch ihre jagdlichen Ambitionen kam ich zum Jagdschein. Sie hat 22 gesunden Welpen das Leben geschenkt.

Sie starb am 4. April 2006 mit fast 15 Jahren

Sie war ein wunderbarer Hund. Danke Joy!

#

Joy - 2. von links - mit ihren Kindern Jenna, Leonie, Fillie und ganz links Robin

 

Jenna - Bel Esprit of Golden Summerby

gew. 22.5.1995

ZB.-Nr. DRC-G-95-9619

Leistungszuchthündin

Tochter von Joy. Sie hat die Arbeitsfreude ihrer Mutter geerbt, wenn auch mit einer guten Portion Dickköpfigkeit, die sie aber mit ihrem Charme und ihrerm grenzenlosen will-to-please wieder wett machte. Prüfungen lagen ihr nicht besonders, weil sie lieber frei nach ihren Wünschen arbeite, aber jegliche Dummyarbeit und natürlich das Jagdgeschehen hat sie mit Begeisterung erledigt. Mäuse hat sie allerdings am allerliebsten gesucht und mich dann so manches Mal in der Arbeit "hängen" lassen, wenn Sie die Beute einer Maus eräugt hat.

31 gesunde Welpen hat sie zur Welt gebracht.. Nach einem Schlaganfall ist sie mit fast 15 Jahren friedlich am 27. Januar 2010 eingeschlafen. In unserem Herzen wirst Du immer Deinen Platz haben.

#

Danke Jenna!

 

Flashdance Fillie of Golden Summerby
gew. 26.06.1999

ZB.-Nr.: DRC-G-9914780
Leistungszuchthündin

Fillie stammt aus dem F-Wurf der Summerbys und ist Jenna's Tochter. Durch die Verpaarung mit Steval Oneupmanship aus Holland erfreute ein weiterer arbeitsfreudiger Golden unser Nest. Fillie hat einen großen Bezug zu ihren Menschen, den sie trotz weitreichender jaglicher Arbeit niemals verliert. Sie füllt mehr als ein Arbeitsheft mit Prüfungen, ich konnte mich immer auf sie verlassen.

Fillie wurde Suchensiegerin bei der ersten VPS der Siegkreisjäger im Jahre 2001 (mit lebender Ente und Fuchs). Sie hat die drei Schleppen-Prüfungen 800m, 1200m und 1500m in Bestzeit gewonnen. Trotzdem ist sie ist eine sehr sanfte Hündin, die jedoch im jagdlichen Einsatz Härte und Wildschärfe zeigte.

Fillie hat uns 32 Welpen geschenkt, darunter auch Kaya und Lilith, die jetzt unsere Zuchthündin ist. Fillie hat einfach alles in sich vereint: Arbeitsfreude, Jagdfieber, die Liebe zu ihren Menschen und eine sensationelle Mama für ihre Welpen.

Am 26. Oktober 2011 mußten wir sie einschläfern. Der Milztumor war zu groß geworden und füllte bereits den gesamten Bauchraum aus.

Adieu meine treue Seele, ich werde Dich niemals vergessen, Du warst für mich der Inbegriff eines treuen Retrievers. Danke daß wir Dich haben durften.

# #
#